Schlüter Bekotec Estrichnoppenplatte

Schlüter Bekotec Estrichnoppenplatte

22,04 24,41 

Schlüter-BEKOTEC ist die sichere Belagskonstruktionstechnik als System für rissefreie und funktionssichere schwimmende Estriche und Heizestriche mit Belägen aus Keramik und Naturstein. Auch andere Belagsmaterialien können auf dem BEKOTEC-Estrich verlegt werden. Dieses System basiert auf der Polystyrol-Estrichnoppenplatte Schlüter-BEKOTEC-EN, die direkt auf den tragfähigen Untergrund oder über handelsübliche Wärme und/oder Trittschalldämmmatten ausgelegt wird.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Menge
Hast du dieses Produkt zu einem
günstigeren Preis gefunden?
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Teilen:

Schlüter-BEKOTEC ist die sichere Belagskonstruktionstechnik als System für rissfreie und funktionssichere schwimmende Estriche und Heizestriche mit Belägen aus Keramik und Naturstein. Auch andere Belagsmaterialien können auf dem BEKOTEC-Estrich verlegt werden. Dieses System basiert auf der Polystyrol-Estrichnoppenplatte Schlüter-BEKOTEC-EN, die direkt auf den tragfähigen Untergrund oder über handelsübliche Wärme und/oder Trittschalldämmmatten ausgelegt wird. Aus der Geometrie der Noppenplatte Schlüter-BEKOTEC-EN ergibt sich eine Mindestschichtdicke des Estrichs von 32mm zwischen, und 8mm über den Noppen. Die Noppenabstände sind so angeordnet, dass in einem Raster von 75mm die systemzugehörigen Heizrohre mit Durchmesser 16 mm zur Erstellung eines Heizestriches eingeklemmt werden können. Da nur eine vergleichsweise geringe Estrichmasse aufgeheizt bzw. abgekühlt werden muss, kann die Fußbodenheizung gut regulierbar im Niedrigtemperaturbereich betrieben werden. Die während der Aushärtung des Estrichs auftretende Schwindung baut sich modular im Raster der Noppenanordnung ab, so dass keine Zwängungsspannungen aus der Schwundverformung auftreten. Auf eine Ausführung von Estrichfugen kann daher verzichtet werden. Nach Begehbarkeit eines Zement-Estrichs kann die Entkopplungsmatte Schlüter-DITRA verklebt werden (CA-Estrich < 2 CM-%). Darauf werden direkt im Dünnbettverfahren Keramikfliesen oder Natursteinplatten verlegt. Bewegungsfugen in der Belagschicht sind mit Schlüter-DILEX in den auch sonst geforderten Abständen herzustellen. Rissunempfindliche Belagsmaterialien wie z.B. Parkett oder Teppichböden können nach Erreichen der entsprechenden Restfeuchte direkt auf den Estrich verlegt werden.

Material

Schlüter-BEKOTEC-EN 2520P ist aus Polystyrol EPS 033 DEO (PS 30) gefertigt und besonders geeignet für die Verwendung von konventionellem Zementestrich der Mindestfestigkeitsklasse CT-C25-F4 (ZE 20)

Technische Daten

Plattengröße 0,8qm ohne Folienüberzug

Typ

ohne Folienüberzug, mit Folienüberzug

Kundenbewertungen
  • 0
    0 Bewertungen
  • 5 Sterne
    0%
    4 Sterne
    0%
    3 Sterne
    0%
    2 Sterne
    0%
    1 Star
    0%
Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Schreibe eine Kundenbewertung

Sei der Erste, der eine Beurteilung abgibt für “Schlüter Bekotec Estrichnoppenplatte”

X